Historischer Autofriedhof Gürbetal

Historischer Autofriedhof Gürbetal

Laufend fragen Wissenschafter, Journalisten und Autoliebhaber aus dem In- und Ausland an, ob der Autofriedhof besichtigt werden könne. Sie kommen und sammeln Informationen, bestaunen die Vielfalt der vorhandenen Wagen, hören unzählige Geschichten und halten ihre Erinnerungen in Text und Bild fest.


Autoliebhaberei, die Faszination des Ortes und die Hoffnung, den Autofriedhof für die Nachwelt zu erhalten, all dies verband die Frauen und Männer, die sich im Frühling 2007 zu einem Komitee zusammengeschlossen hatten.


Am 23. Februar 2008 gründeten vier Mitglieder des Komitees „Erhalt Autofriedhof Kaufdorf“ den Förderverein Historischer Autofriedhof Gürbetal. Zum Präsidenten wurde Marc Renaud gewählt.


Das gemeinsame Ziel lautet: Gründung eines Freilichtmuseums mit nationaler und internationaler Ausstrahlung. Utopisten? Vielleicht. Es ist ein langer Weg dahin, viele rechtliche Hürden müssen genommen werden. Und sowohl dem Umweltschutz wie den Lebensräumen von Tieren und Pflanzen soll das Museum dereinst gerecht werden.


Zurück zur Startseite des historischen Autofriedhofs Gürbetal

Auktion Historischer Autofriedhof Gürbetal  
Alle Informationen  
Online Katalog